Pfarre Lembach
 
Benutzer: Passwort:   Passwort vergessen?

Wir beten Dich an, Herr Jesus Christus, und preisen Dich,

...denn durch Dein Heiliges Kreuz hast Du die Welt erlöst.
Einladung zu den Kreuzwegandachten und zur Beichte

(10.03.2010)



Die Fastenzeit ist eine Zeit, die Gott uns gibt, damit wir an Leib und Seele gesunden. Für den Leib ist das körperliche Fasten manchmal sehr wichtig, noch wichtiger jedoch ist die Erneuerung unserer Seele. Oft ist es eine Rückkehr zum Wesentlichen.
"Damit ihr Gott und die Menschen mit dem Herzen seht." So sagt es uns Maria. Zuerst dürfen wir dabei erwartungsvoll auf Gott schauen, auf Jesus, den "Urheber unseres Heiles". Er ist unser Heiland und Erlöser. "Durch Seine Wunden sind wir geheilt". Am Kreuz sehen wir die Liebe Gottes zu uns. Am Kreuz hat Jesus die Macht des Bösen besiegt, auch für unser Leben. Wir dürfen teilhaben an Seinem Sieg. Die Botschaft vom Kreuz, ja das Kreuz selber, ist heute für immer mehr Menschen ein Ärgernis, für andere ist es eine Torheit, für uns aber "ist es Gottes Kraft und Gottes Weisheit". So sagt es der Apostel Paulus.











Nutzen wir die Fastenzeit zur Erneuerung unserer Seele und machen uns die großartige Gnade bewusst, die uns durch den Tod von Jesus am Kreuz zuteil wurde!

Wir beten jeden Sonntag um 14:30 Uhr den Kreuzweg und laden Sie dazu herzlich ein!


"Herr, ich bin nicht würdig, dass Du eingehst unter mein Dach, aber sprich nur ein Wort, so wird meine Seele gesund." In jeder Heiligen Messe beten wir dieses Gebet. Gottes Barmherzigkeit ist ohne Grenzen. Er möchte uns ganz heilen, vor allem von der Krankheit unserer Seele, der Sünde, die uns von Gott und Seiner Liebe trennt.

Nutzen Sie deshalb die Beichtgelegenheit vor Ostern bei zwei auswärtigen Priestern am Samstag, den 27. März 2010 von 17:00 bis 19:00 Uhr!!



...aus dem Katechismus der Katholischen Kirche: Die Gebote der Kirche: Das zweite Gebot (Du sollst deine Sünden jährlich wenigstens einmal beichten) sichert die Vorbereitung auf die Eucharistie durch den Empfang des Sakramentes der Versöhnung, das die in der Taufe erfolgte Umkehr und Vergebung weiter führt.

© Pfarre Lembach Marktplatz 13, 4132 Lembach     -      Datenschutzerklärung