Pfarre Lembach
 
Benutzer: Passwort:   Passwort vergessen?

Maiandachten in Gottes schöner Natur

Auch viele junge Familien kommen gerne zu den Maiandachten!

(22.05.2013 - letztes Update: 26.06.2013 um 15:23:15)

 

Der Monat Mai ist in besonderer Weise der Verehrung der Gottesmutter Maria geweiht, deshalb wird er auch als Marienmonat bezeichnet. Die Schönheit der neu aufkeimenden Natur wird gerne mit der Schönheit der Gottesmutter verglichen, weshalb sich der Mai ganz besonders für die Verehrung Mariens anbietet und eignet.

Neben den Maiandachten in der Pfarrkirche finden an den Sonn- und Feiertagen bei den Kapellen und Bildstöcken in der freien Natur in unserer Pfarre Maiandachten statt, die erfreulicherweise auch von vielen jungen Familien mit ihren Kindern gerne besucht werden.

 

 

Das Schmücken der Kapellen und Marterl, die Gebete und die schönen Marienlieder bringen das Vertrauen auf das Heilswirken der Gottesmutter Maria  und ihre Verehrung zum Ausdruck. Bitten, Lob und Dank werden bei den Andachten vorgebracht - die verschiedenen pfarrlichen Gruppierungen sind gerne bereit, diese Andachten vorzubereiten und zu gestalten.

 

 

Ein herzliches „Vergelt’s Gott!“ allen, die zu den Maiandachten bei ihren Kapellen und Marterln einladen, allen, die die Andachten gestalten und allen, die zu den Maiandachten kommen und im Mitbeten und Mitsingen ihre Verehrung Mariens zum Ausdruck bringen! 

 

Im Fotoalbum finden Sie weitere Fotos von den Maiandachten bei der Bruderschaftskapelle und beim Bruckwirt.

 

 



© Pfarre Lembach Marktplatz 13, 4132 Lembach     -      Datenschutzerklärung