Pfarre Lembach
 
Benutzer: Passwort:   Passwort vergessen?

Welttag der Kranken

am 11. Februar

(12.02.2005)



Am Weltkrankentag haben wir wieder in unserer Pfarrkirche gemeinsam mit alten, kranken, leidenden Menschen eine Heilige Messe gefeiert. Es war erfreulich, dass trotz des schlechten Wetters so viele der Einladung gefolgt sind, um für unsere Kranken zu beten.



Das Sakrament der Krankensalbung will den kranken Menschen in besonderer Weise mit Christus verbinden, der am Kreuz für uns gelitten hat. Der Herr, der um das Leiden jedes Menschen weiß, will ihm in dieser schweren Situation ganz nahe sein, ihn aufrichten und in seiner Krankheit stärken.
Der 11. Februar ist auch der Gedenktag an "Unsere Liebe Frau von Lourdes."
Die Gottesmutter Maria ist die fürsorgliche Mutter all derer, die Trost suchen in Krankheit und Not. Wir vertrauen auf ihre Hilfe und Fürsprache. Ein besonderes Zeichen dafür war, dass Herr Pfarrer Kasimir jedem Messbesucher ein Kreuz mit Lourdeswasser auf die Stirn gezeichnet hat.



Der Eucharistische Segen wurde an jeden Messbesucher einzeln erteilt. Diese schöne Feier gemeinsam mit unseren kranken Menschen ist jedes Jahr aufs Neue berührend. Sie ist bereits zu einem Fixpunkt in unserem Pfarrleben geworden.



Bei einem kleinen Imbiss im Pfarrsaal, zu dem die Mitarbeiterinnen des Sozialsprengels eingeladen haben und mit interessanten Dias von Frau Smetschka über Sri Lanka fand der Krankentag in unserer Pfarre einen netten und geselligen Abschluss.

















© Pfarre Lembach Marktplatz 13, 4132 Lembach     -      Datenschutzerklärung