Pfarre Lembach
 
Benutzer: Passwort:   Passwort vergessen?

Hoher Besuch beim Frauenfasching der KFB

Graf Bobby und Graf Rudi, zwei angehende Künstlerinnen, das Mütterrundenballett, das Lembacher Palastorchester und Pfarrer Kasimir

(06.02.2018 - letztes Update: 06.02.2018 um 13:00:20)

Lustig ging es wieder zu beim Frauenfasching der Katholischen Frauenbewegung. Da wurde gesungen, geschunkelt, getanzt und getratscht. Natürlich litt man auch mit Graf Bobby mit, der Graf Rudi in die Probleme mit seiner Ehefrau einweihte! Und wer von den beiden Künstlerinnen, die auch beim Faschingsnachmittag zu Besuch waren, den Malwettbewerb gewinnen und ins Fernsehen zu den Seitenblicken kommen wird, das konnte man nicht erfahren, aber zuerst sollten die beiden Malerinnen ja einen Malkurs machen und sich dazu eiligst beim Herrn Pfarrer anmelden!

 

 

Das Lembacher Palastorchester umrahmte den Faschingsnachmittag in bewährter Weise musikalisch. Die drei Musikerinnen trumpften neben dem Akkordeonspiel auch mit ihrem Gesangstalent  auf.  In herzerweichender Weise wurden die Probleme der Frau Rosa mit ihrer Gicht und dem Arzt besungen!

Zwischendurch wurden immer wieder Witze erzählt und lustige Geschichten vorgelesen. Tee, Kaffee, Krapfen und Würstl servierten die Frauen der Katholischen Frauenbewegung.

 

Ein herzlicher Dank all den kreativen Geistern, die diesen Faschingsnachmittag gestalteten:

Elisabeth Smetschka, Erna Hofer und Regina Zinnöcker – unsere  Wirtinnen

Agnes Schmidhofer, Rosa Söser und Hedi Mühllehner – unsere Schauspielerinnen

Ilse Hammer, Monika Staltner und Maria Wakolbinger – unsere Musikerinnen

die Frauen der Mütterrunde – unsere Tänzerinnen

 

und nicht zuletzt: Pfarrer Kasimir – der Mutige, der als einziger Mann beim Frauenfasching war!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



© Pfarre Lembach Marktplatz 13, 4132 Lembach     -      Datenschutzerklärung