Pfarre Lembach
 
Benutzer: Passwort:   Passwort vergessen?

Adventkranzaktion der Katholischen Frauenbewegung Lembach

Viele fleißige Frauen und Jugendliche binden Adventkränze für einen guten Zweck

(01.12.2009)



Dass die Adventszeit nahe ist, merkt man im Pfarrheim St. Margarita in Lembach jedes Jahr daran, wenn Berge von Tannenreisig vor dem Pfarrheim liegen und sich viele Frauen einfinden, um in geselliger Runde Adventkränze zu binden. Dies ist nun schon seit Jahren zu einer schönen Tradition geworden und ein Fixpunkt im Arbeitsjahr der Katholischen Frauenbewegung. Ungefähr 60 Adventkränze werden von den fleißigen Frauen jedes Jahr gebunden, liebevoll verziert und am Samstag vor der Adventkranzweihe verkauft.



















Nach der Arbeit stärkt man sich noch mit Tee und Krapfen, und so ist es auch verständlich, dass für viele Lembacher Frauen dieser Nachmittag zwar ein arbeitsintensiver, aber doch auch ein geselliger Nachmittag ist!

Großer Dank gebührt den Frauen der Katholischen Frauenbewegung, die diese Adventkranzaktion organisieren, Herrn Anton Wögerbauer, der das Tannenreisig gespendet hat und allen Frauen, die so fleißig die Adventkränze gebunden haben. Der Erlös aus dem Verkauf der Adventkränze wird für die Mission gespendet.



Beim heurigen Adventkranzbinden fanden sich auch viele Jugendliche ein - das sind die Jugendlichen, die sich auf die Firmung vorbereiten und unter fachkundiger Anleitung von Frau Monika Hackl den Adventkranz für die Kirche gebunden haben. Das ist eine gute Idee und zeigt die Bereitschaft der Firmkandidaten, sich aktiv am Pfarrleben zu beteiligen und ihren Beitrag zu einer lebendigen und für junge Menschen offenen Pfarre zu leisten! Vielen Dank!













© Pfarre Lembach Marktplatz 13, 4132 Lembach     -      Datenschutzerklärung